Tools

Imatis AG

Sie befinden sich hier: Imatis AG » Leistungsspektrum » Neue Energien » Windenergie

Windenergie

  • Projektentwicklung von Windparks
  • Durchführung von Genehmigungsverfahren
  • Technische/logistische Abwicklung

Der Name imatis steht nicht nur für innovative Windenergie-Technologie, sondern auch für umfassenden Planungsservice bei der Realisierung von Windparkprojekten weltweit. imatis bietet das komplette Leistungsspektrum von der Standortanalyse über das Baugenehmigungsverfahren, die Netzanschlussrichtlinien, die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bis hin zur Realisation.

1. Standortanalyse

Potenzialflächenanalyse für Windenergie-Nutzung

Bewertung von Flächen, auf denen Windenergie genutzt werden kann, nach Ausschluss- und Positivkriterien

Windgüte eines Standortes

Bestimmung der Windgüte eines Standortes durch z.B. Windmessungen, Standortgutachten oder Erfahrungswerte benachbarter Windenergie-Anlagen.

Ertragsprognose

Prognose des zu erwartenden Ertrags basierend auf EDV-gestützten Modellierungen, in die neben der lokalen Windgeschwindigkeit auch die Verteilung der Windrichtungen sowie Vergleiche zu den Erträgen bereits bestehender Anlagen eingehen.

Schall-/Schattenprognose

Prognose der Schallemissionen nach den gesetzlich vorgeschriebenen Schalldruckpegeln zu z.B. Mischgebieten oder allgemeinen Wohngebieten sowie Prognose des zu erwartenden Schattenwurfes unter Berücksichtigung der an den Immissionspunkten vorgeschriebenen Werte.

Standortplanung

Unterstützung bei Fragen zum Regionalplan, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan und zur Planung von Einzelanlagen im Außenbereich.


2. Baugenehmigungsverfahren

Erstellung/Beantragung notwendiger Unterlagen nach Vorgabe der jeweiligen Landesbauordnung (LBauO) für Bauvoranfragen, Bauanträge und Anträge nach BImSchG.


3. Netzanschlussrichtlinien

Unterstützung bei der Einholung des Netzanschlusses.


4. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Unterstützung bei der Durchführung von Wirtschaftlichkeitsvorbetrachtungen, Eigenkapitalprüfungen und Überprüfung zur Nutzung von Fördermitteln.


5. Realisation

Unterstützung bei der Vergabe nachfolgender Aufträge während der Bauphase: EVU-Netzanbindung, Wegebau einschließlich Kranstellfläche, Fundamentarbeiten, Verkabelungs- und Elektroarbeiten, Beantragung Telefonanschluss SiGe-Koordinator.